Scherbenkinder

Buch Eins der Scherbenlandsaga

Ein Rollenhörspiel im Romanstil

Spieler*innen: Scafina, GilArmor Sternenschweif, Ajarion

Zwischen den Welten von Nebula liegt der Schleier,  eine Masse aus weißem Rauch, den zu betreten der Tod bedeutet.
 Wie Scherbenstücke sind die einzelnen Weltenteile voneinander getrennt und existieren in jenem weißen, undurchsichtigen Raum, der keine Grenzen und keine Maße kennt.
Die Grauen verbinden die Landmassen mit ihren Portalen. Sie sind die einzigen, die das Geheimnis dieser sagenumwobenen Wissenschaft kennen.
 Wer die Grauen und damit die Portale kontrolliert, beherrscht die Welt 
und so kämpfen die Lords und Lady der Scherbenlande auf Schlachtfeldern
und am Hofe um die Gunst des Ordens.
Als sich ein uraltes Geheimnis langsam offenbart und das Mädchen Kadia gefährliche Kräfte in sich entdeckt, geraten sie, der Novize der Grauen Ri und Go der Erbe des Kaiserreiches auf einen Kollisionskurs, der der das Schicksal der zersplitterten Welt für immer verändern wird.

Titelbild von 0zzey

(https://twitter.com/0zzeyofficial?s=20&t=4VQk5OjmmaC0OgOCCHQTRg)

Musik:

Epic female solo

Musik von AntipodeanWriter auf Pixabay

Chinese wind

Musik von Muzaproduction auf Pixabay

Wisdom oft he mountains

Musik von SergeQuadrado auf Pixabay

We the brave live for ever

Musik von OB-Lix auf Pixabay

Kapitel

Scherbenkinder Kapitel 1
Scherbenkinder Kapitel 2
Scherbenkinder Kapitel 3
Scherbenkinder Kapitel 4
Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial